Stuhr-Brinkum

Haus am Brunnen

Festzelt wurde zum Laufsteg

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 06. Juli 2012 eingegeben

Am Freitag feierten das Haus und die Wohnanlage „Am Brunnen" ihr Sommerfest. Wie gewohnt wurde dazu wieder ein großes Festzelt aufgebaut, in dem rund 150 Bewohner, Angehörige, ehrenamtliche Helfer und Mitarbeiter Platz nahmen. Bei musikalischer Untermalung von Dieter Stahl aßen die Gäste Erdbeer-Vanille-Kuchen und Butterkuchen zum Kaffee. Dann startete das Unterhaltungsprogramm, das die Mitarbeiter wochenlang vorbereitet hatten: eine Modenschau durch die letzten Jahrzehnte. Unter Applaus stellten die Models, die den Gästen eher als Pflegedienstleiterin, Betreuerinnen, Hauswirtschafterinnen und Pflegerinnen bekannt sind, bei passend unterlegter Musik verschiedene Outfits vor. Carsten Stüve alias Showmoderator Gottlieb Hoppenstedt ließ beim Beschreiben der Kleidungsstücke sein komödiantisches Talent durchblicken. Im Nadelstreifenanzug mit einer übergroßen Blume am Revers verkleidet beschrieb er die authentischen Outfits mit feinen, ironischen Spitzen und brachte damit seine Gäste zum Lachen. Auch die Bauchtanzgruppe, die im Anschluss auftrat, bekam viel Applaus. Die ausgelassene Stimmung übertrug sich auf das ganze Gelände, wo ein Cocktailstand und eine gut gefüllte Eistruhe für Erfrischung sorgten. Wer Lust hatte, konnte durch den Trödel- und Kunsthandwerkermarkt bummeln. Das Sommerfest endete mit dem abendlichen Grillen.

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner für
Medizinproduktesicherheit nach §6 MPBetreibV / H. am Brunnen

50108mpvs@residenz-gruppe.de