Nikolaus brachte Geschenke nach Hambergen mit

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 09. Dezember 2013 eingegeben

Der Nikolaus kam zur Kaffeezeit um 15 Uhr in den Speisesaal vom Haus „Eichhof“ in Hambergen und hatte einen großen Sack dabei. Die Bewohner und viele Kinder aus der Nachbarschaft warteten schon gespannt auf ihn. Die Nikolausstiefel waren bereits unter dem Tannenbaum bereit gestellt. Jedes Kind durfte zunächst seinen Stiefel persönlich beim Nikolaus abholen und dabei ein Gedicht oder Lied vortragen. Die Kinder freuten sich über ihren prall gefüllten Stiefel. Anschließend wurde noch gemeinsam ein Lied für den Nikolaus gesungen. Nun begann die Bescherung für die Bewohner. Aus seinem großen Sack zog der ehrfürchtige Mann in Rot für jeden einzelnen Bewohner ein kleines süßes Präsent und erfreute die Bewohner damit. Dann erzählte er Geschichten und Gedichte, teilweise auch auf plattdeutsch. Anschließend besuchte er auch die Bewohner auf den Zimmern, die ebenfalls kleine Präsente bekamen.