Boulespiel mit Bürgermeisterin im Haus Glandorf

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 15. September 2017 eingegeben

Auch in diesem Jahr kam Glandorfs Bürgermeisterin Dr. Magdalena Heuvelmann ins Haus Glandorf, um mit einer Gruppe Bewohnern Boule zu spielen. Insgesamt nahmen 16 Bewohner an der sportlichen Veranstaltung teil. Es wurden zwei Gruppen gebildet und die Partie begann. Die Stimmung war trotz eines klaren Spielverlaufes ausgelassen und immer sportlich. Am Ende gewann das Team um die Heuvelmann klar und deutlich mit 5:0, weshalb die Bürgermeisterin dem unterlegendem Team ein Eis als Trostpreis spendierte. Bevor sie ging, erzählte sie, dass sie nun ihre Boulekugeln in den Koffer packen würde und in den Sommerurlaub nach Südfrankreich führe. Mit einer Verabredung zum Boul spielen im Sommer 2018 verabschiedete sie sich von den Bewohnern und Mitarbeitern. „Es war ein toller Nachmittag für unsere Bewohner“, berichtet Einrichtungsleiterin Hedwig Gerner. „Wir freuen uns immer wieder über den Besuch der Bürgermeisterin.“